Gemeinsam. Zukunft. gestalten.

Partnerschaft für Demokratie Schmalkalden-Meiningen
Mehr erfahren

Gemeinsam Zukunft gestalten

Sei auch du demokratisch – wir unterstützen dich bei der Umsetzung deines Projektes

Was ist Demokratie?

Demokratie bedeutet Herrschaft des Volkes. – Ach. Das ist ja einfach. – Ja. Nein. Es ist das Einfache, was schwer zu machen ist. Damit es einfacher wird, unterstützen wir dich dabei, dein demokratieförderndes Projekt erfolgreich  zu realisieren.

Unsere Ziele

Zusammenhalt

Aufklärung

Information

Zukunft gestalten

Willst auch du dich einbringen? Wir unterstützen dabei

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist seit 2015 eine von mehr als 350 Partnerschaften für Demokratie (PfD) in Deutschland. Ziel der PfD ist die Schaffung und Unterstützung einer engagierten und vielfältigen Zivilgesellschaft vor Ort. Um dies zu erreichen, werden Vorhaben von lokalen Initiativen und Vereinen unterstützt, die der Stärkung von Demokratie und Vielfalt dienen und insbesondere gegen Rechtsextremismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit gerichtet sind.

Was wird gefördert?

Förderschwerpunkte

  • Förderung eines menschenrechtsorientierten Werte- und Demokratieverständnisses der Bürger:innen
  • Stärkung einer demokratischen und menschenrechtsorientierten Alltagskultur 
  • Stärkung der Selbstorganisation und Selbstwirksamkeit von Frauen, Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung sowie LGBTIQA+-Personen
  • Förderung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen und von neuen Beteiligungsformaten
  • Informationsvermittlung und Aufklärung zum Thema Wahlen

Wie wird gefördert?

Aktions- und Initiativfonds

Förderung größerer Projekte

Etwa zwei Mal im Jahr schreibt die Partnerschaft für Demokratie Schmalkalden-Meiningen Antragsfristen für Projekte aus, die mehr als 1.000 € an Fördermitteln für ihre Umsetzung benötigen. Dann sind gemeinnützige Vereine aufgerufen, Ihre Projektideen mit der Externen Koordinierungs- und Fachstelle zu besprechen und ihren Antrag einzureichen. Der Begleitausschuss entscheidet über die eingegangenen Anträge. Die aktuellen Förderschwerpunkte und Zielstellungen finden Interessierte hier.

Mikrofonds

Bis 1.000 € Fördersumme

Neben Großprojekten können auch Mikrofondsprojekte bis 1.000 € pro Vorhaben gefördert werden. Die Antragstellung ist hier durchgängig möglich – von Januar bis September eines Jahres. Es gibt keine öffentlichen Ausschreibungen zum Mikrofonds. Allerdings sollte der Antrag zum Mikrofondsprojekt spätestens 3 Wochen vor Projektbeginn bei der Externen Koordinierungs- und Fachstelle eingereicht sein.

Jugendfonds

Für Kinder und Jugendliche

Aus dem Jugendfonds werden Projekte gefördert, die sich an Kinder und Jugendliche unseres Landkreises richten. Wichtig ist, dass die Inititator:innen der Projekte selbst nicht älter als 27 Jahre sind. Der Jugendfonds möchte junge Menschen unseres Landkreises unterstützen, eigene Projektideen zu entwickeln und umzusetzen. Dabei übernehmen die Jugendlichen Verantwortung und erleben Selbstwirksamkeit. Junge Menschen mit einer Projektidee wenden sich an unseren Koordinator des Jugendforums, um sich beraten zu lassen und ein Antragsformular zugeschickt zu bekommen.

Gut zu wissen

Begleitausschuss

Zentrales Gremium

Darüber, welche Projektideen verwirklicht werden, entscheidet der Begleitausschuss (BgA). Ihm gehören neben Vertreter:innen verschiedener Ressorts der Kommunalverwaltung und anderer staatlicher Institutionen mehrheitlich Vertreter:innen der lokalen Zivilgesellschaft an. Der Begleitausschuss ist das zentrale Gremium bei der Umsetzung der Partnerschaft für Demokratie (PfD) und wirkt neben der Projektabstimmung auch bei der inhaltlichen Ausgestaltung der PfD mit.

Jugendforum

Stärkung der Beteiligung junger Menschen

Um die Beteiligung von jungen Menschen an der Partnerschaft für Demokratie (PfD) zu stärken, wird ein kreisweites Jugendgremium – das Jugendforum – eingerichtet. Es wird von Jugendlichen selbst organisiert und geleitet. Die Mitglieder des Jugendforums haben ein eigenes Budget und planen selbstständig Projekte. Außerdem entscheiden sie über Projektvorhaben von anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Landkreis, die keine Mitglieder im Jufo sind. Zusätzlich ist das Jugendforum in verschiedenen Gremien wie dem Begleitausschuss, dem Jugendhilfeausschuss und dem Beirat für Sozialplanung vertreten. Es wirkt also auch direkt an Entscheidungen mit, die die jungen Menschen in Schmalkalden-Meiningen betreffen.

Das Jugendforum unserer PfD hat sich Ende letztes Jahr aufgelöst. Nun sind wir eifrig dabei, ein Neues aufzubauen. Den aktuellen Stand zur Neugründung könnt ihr auf der Website des Jugendforums und in den sozialen Medien (Facebook und Instagram) verfolgen. Wenn ihr Lust habt, euch beim Jugendforum einzubringen oder bei der Neugründung mitzuwirken, dann meldet euch bei uns!

Wissens_Wert

Aktuelle Projektausschreibung

Geförderte Projekte

Ansprechpartner:innen

Gefördert von

Du hast eine spannende Projektidee?
Wir unterstützen dich bei der Umsetzung